Nachdem der Zukunftstag 2020 pandemiebedingt ausfiel und 2021 nur digital stattfand, teilt das Kultusministerium jetzt mit, dass der Zukunftstag am 28. April 2022 in Präsenz stattfinden soll. 

Je nach Pandemiegeschehen in den Regionen und Schulen kann das Ministerium eine kurzfristige Untersagung jedoch nicht ausschließen. Aktuell gehen wir davon aus, dass die Omikronwelle Ende April überstanden ist. Daher würden wir uns freuen, wenn Sie mit Ihren Betrieben wieder am Zukunftstag teilnehmen. 

Der Zukunftstag ist ein Projekttag der allgemeinbildenden Schulen in Niedersachsen zur ersten Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern. Für uns ist der Zukunftstag neben der Berufsorientierung eine Gelegenheit zur Öffentlichkeitsarbeit und für den Aufbau neuer Kontakte zu Lehrkräften und Erziehungsberechtigten. 

Offiziell zielt der Zukunftstag drauf ab, dass Schüler geschlechteruntypische Berufe in Unternehmen kennenlernen. Auf unseren Höfen lernen interessierte Kinder und Jugendliche jedoch unabhängig vom Geschlecht ein mögliches Berufsfeld kennen. Die meisten Kinder und Jugendliche, die in die Betriebe gehen, sind in der fünften, sechsten oder siebten Klasse. 

Gemeinsam mit der LWK Niedersachsen möchten wir den Zukunftstag in diesem Jahr wieder nutzen, um für die „Grünen Berufe“ zu werben. Wenn Sie Interesse haben, Ihren Betrieb am Zukunftstag vorzustellen, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Geschäftstelle in Hameln oder direkt mit Marie Brinkmann unter 01734642341 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auf. Wir freuen uns über jeden Betrieb, der seine Tore für die nächste Generation öffnet. Alle wichtigen Dokumente und Informationen zum Zukunftstag stellen wir Ihnen natürlich zur Verfügung.