Weserbergland/Berlin. Die deutsche Landwirtschaft wird gerade durch die aktuellen politischen Vorhaben mit dem Rücken an die Wand gedrängt. 

Die geplanten Ge- und Verbote, Auflagen, Überarbeitungen und Verordnungen, die sich Agrarpaket, Aktionsprogramm Insektenschutz oder Düngeverordnung nennen, schnüren uns nämlich so langsam die Luft zum Atmen ab (oder haben dies leider bereits getan).

Was wir von all diesen (unwissenschaftlich begründeten und nicht zu rechtfertigenden) Vorschriften halten, das haben wir in einer eindrucksvollen Art und Weise am 22. Oktober zum Ausdruck gebracht, als wir mit etwa 20.000 Traktoren unseren Protest dezentral in Deutschlands Großstädte getragen haben.

Gut einen Monat später wollen bzw. müssen wir, Deutschlands Landwirte, unabhängig von Verbänden, Einzelinteressen und Detailfragen erneut auf unsere Situation aufmerksam machen, um dieses Land daran zu erinnern, was auf dem Spiel steht, wenn wir – wie zu befürchten – auf einen massiven Strukturbruch der Landwirtschaft zusteuern.

Es gilt nun, ein weiteres Mal die Arbeiten auf Acker, Hof und Stall für einen Tag umzuorganisieren, um auf die Straße zu gehen und ein deutliches Signal an Politik und Gesellschaft zu senden. Und zwar am 26. November vor dem Brandenburger Tor in Berlin!

Das Landvolk Weserbergland möchte seinen Beitrag hierfür leisten und stellt für den 26. November drei Reisebusse á 50 Plätze zur Verfügung – aus jedem Landkreis ein Bus.

Jetzt seid Ihr gefragt!

Beteiligt Euch bitte an der Busfahrt!

Die Abfahrten für den 26. November sehen wie folgt aus:

6 Uhr Holzminden – Nordstraße 51, 37603 Holzminden / Zustieg: 6:20 Uhr Domäne Wickensen, Wickensen 16, 37632 Eschershausen
7 Uhr Hameln – Busparkplatz Am Anleger/Am Stockhof, 31785 Hameln
7 Uhr Bad Nenndorf – Rotrehre 11, 31542 Bad Nenndorf

Weitere Zustiege sind nach Absprache möglich, sollten aber auf der Fahrtroute liegen.

Bitte meldet Euch schnellstmöglich entweder per Telefon unter 05151/40666-0, per Fax unter 05151/40666-29, oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Busfahrt an.

Wer Interesse an einer gemeinsamen Anreise aus dem Weserbergland mit dem Trecker hat, der kann sich telefonisch oder per Whatsapp unter der Nummer 0173/8764768 bei Christian Ahlswede melden.

Euer Landvolk Weserbergland